Ökologie

Fragen zur Ökologie begleiten uns seit Gründung der Heinrich-Böll-Stiftung. Weiterdenken hat die sozialökologische Transformation und damit die Diskussion über sozial gerechte und ökologisch nachhaltige Wege aus der Klimakrise zum Schwerpunkt unserer Arbeit gemacht. Wir versuchen die Idee der Nachhaltigkeit für die Praxis produktiv zu machen, diskutieren Konzepte von umweltverträglicher Landwirtschaft und Mobilität, von Naturschutz & Artenvielfalt und setzen uns kritisch mit der andauernden, zerstörerischen Nutzung der Braunkohle in Sachsen auseinander.

Veranstaltungen

06
Juli
Vortrag Mittwoch, 06. Juli 2022 in
Leipzig

Rom*nja als vergessene Opfer im Vernichtungskrieg

Vortrag und Diskussion mit Martin Holler (Historiker) und Gjulner Sejdi (Romano Sumnal e.V.)
08
Juli
Workshop Freitag, 08. Juli 2022 in
Leipzig

Iss was?

Welchen Einfluss meine Ernährung auf den Klimawandel hat
24
Juli
Sonntag, 24. Juli 2022 in
Dresden

Belarus: Alles ist anders, alles ist gleich

Schaufenster-Ausstellung in Anwesenheit der Fotografinnen Kseniya Halubovich (Belarus) und Julia Autz (Berlin)
27
Juli
Mittwoch, 27. Juli 2022 – Sonntag, 18. September 2022 in
Dresden

Belarus: Alles ist anders, alles ist gleich

Schaufenster-Ausstellung in Anwesenheit der Fotografinnen Kseniya Halubovich (Belarus) und Julia Autz (Berlin)

Publikationen

Alle Publikationen

Ohne Plastik leben - ein Ratgeber

Ihr ärgert Euch über Plastik im Wald, seid genervt, wenn Ihr selber wieder etwas wegwerfen müsst? Ihr fragt Euch, ob Recycling wirklich funktioniert? Dann seid Ihr hier genau richtig: Diese kleine Broschüre ist der Anfang für das Ende der Plastikflut in Eurem Leben.

Einmischungen 2018

Unser Heft "Einmischungen" ist am 30. August erschienen und gibt einen Überblick über die Arbeit der vergangenen und der kommenden Monate.