Hinhören & Handeln

Hinhören & Handeln

In unserem neuen Podcast "Hinhören und Handeln" reden wir mit Expert/innen über den Rechtsruck und wie wir damit umgehen können.

Rechte – von Rechtspopulistinnen bis Neonazis – sind fast täglich Thema in den Nachrichten. Rechtspopulistische Parteien erzielen Wahlerfolge, Rassismus und Menschenverachtung sind offen sagbar, Verschwörungstheorien und Hetze grassieren in den Sozialen Medien. Und regelmäßig werden Menschen Opfer rechter und rassistischer Gewalt. Rechtsruck sagen viele zu dem, was wir derzeit erleben.

Doch was heißt das und wie können wir damit umgehen? Oft stehen wir rechten Aussagen und rechter Politik unsicher gegenüber. Zum Glück setzen sich viele Menschen mit Rechtspopulismus auseinander, forschen, bilden und engagieren sich. Mit solchen Expert*innen sprechen wir in diesem Podcast. Sie beanworten Fragen, die sich viele stellen.

Wo kann ich den Podcast hören?

Der Podcast ist in den bekannten Podcast-Apps zu finden, unter anderem hier:

Ein Projekt der Fachstelle Strategien gegen Rechtspopulismus des Verbunds der Heinrich-Böll-Stiftungen.

Hinhören & Handeln #1 - Mit Rechten reden

Für den Jingle haben wir ein Stück von Bigjoedrummer (freesound.org/people/bigjoedrummer/) verwendet (Lizenz:creativecommons.org/licenses/by/3.0/)

Verwandte Inhalte

  • Rechtspopulismus

    Was tun gegen den Rechtsruck? Informationen, Analysen und Praxis-Tipps gegen Rechtspopulismus & Rechtsextremismus ✔ Jetzt aktiv werden!

0 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben