Politiken des Sozialen

Politik muss den Zusammenhalt der Gesellschaft ermöglichen – dazu gehört der gleichberechtigte Zugang zu Teilhabe, der Schutz vor existenzbedrohender Armut, sozialer Ausgrenzung und Diskriminierung. Als politische Stiftung organisieren wir Bildungsangebote, die zu diesen zentralen Themen unterschiedliche Menschen und Perspektiven zusammenbringt. Wichtig ist uns, konkrete soziale Ausschlüsse und Benachteiligungen vor Ort sichtbar zu machen und zu diskutieren. Daraus wollen wir Analysen und Handlungsempfehlungen für (lokale) Politik und Zivilgesellschaft ableiten. Leitbild ist uns dabei die inklusive, vielfältige und solidarische Gesellschaft.

Veranstaltungen

02
Oktober
Online-Veranstaltung Freitag, 02. Oktober 2020

„Das Jahr 1990 freilegen“

Remontage der Zeit - Über Umbrüche und das Ankommen im Heute
Livestream
04
Oktober
Gespräch Sonntag, 04. Oktober 2020 in
Dresden

Kein Halt darin – Boxen und Erinnerung

Führung und Audiorundgang mit Originalmaterial der Angehörigen von Johann Wilhelm „Rukeli“ Trollmann
05
Oktober
Film und Gespräch Montag, 05. Oktober 2020 in
Dresden

„Dui Rroma“

Filmvorführung und Gespräch mit der Regisseurin Iovanca Gaspar und Klavierkonzert mit Adrian Gaspar
06
Oktober
Lesung und Gespräch Dienstag, 06. Oktober 2020 in
Dresden

„Die Morgendämmerung der Worte“

Jugendliche der Roma-Minderheit aus Sachsen vom Verein Romano Sumnal lesen Gedichte aus aller Welt

Publikationen

Alle Publikationen