Ballroom Talk

Ballroom Talk #1 Heimat

All rights reserved.

“Ballroom Talk” heißt eine neue Talk-Show, die (zunächst) nur auf YouTube zu sehen sein wird. Die Idee: Mehr einander zuhören, als das in TV-Talksendungen heute üblich ist. Die Pilotsendung des Ballroom Talk stand unter dem Thema “Heimat”. Am 22. Dezember 2016 wurde sie mit einem ausgewählten Publikum in der Johannstädter Schokofabrik aufgezeichnet. Das Moderatoren-Duo um den Dresdner Musikproduzent Johannes Gerstengarbe und MDR Radio-Redakteur Stephan Wiegand hatten sich vier Gäste aus Politik, Gesellschaft und dem multi-kulturellen Stadtteil Johannstadt eingeladen.

Darunter waren die Johannstädter Syrerin Sanaa Alsalek, SPD-Bundestagsabgeordnete Susann Rüthrich, der sächsische Forscher und Autor Khaldun Al Saadi, Liedermacher Konstantin Wecker sowie Michal Tomaszewski mit seiner Band Banda Internationale, die auch gleich für die musikalische Untermalung des Abends sorgte. Aufgrund ihrer unterschiedlichen Biographien bedeutet Heimat für jeden der Gäste etwas anderes.

Der Zusammenschnitt des Gesprächs wurde am 13. Februar 2017 veröffentlicht und kann hier geschaut werden. Weiterdenken hat die Konzeptentwicklung begleitet und die Produktion unterstützt.

Während der Sendung wurde auch eine neue Ballroom Session aufgezeichnet, die heute auf Ballroom Records veröffentlicht wird. Konstantin Wecker und die Banda Internationale spielen dabei gemeinsam sein Lied: "Ich habe einen Traum". Die Erlöse dieser Veröffentlichung gehen an den Dresdner Verein für Seenotrettung von Geflüchteten MISSION LIFELINE e.V.

Das Lied "Ich habe einen Traum " von Konstantin Wecker und der Banda Internationale (Banda Comunale) könnt Ihr hier kaufen, der Gewinn wird an Mission Lifeline e.V. gespendet:
iTunes: http://snip.ftpromo.net/ichhabeeinentraum
Amazon: http://amzn.to/2ljYPeE
Apple Music: http://snip.ftpromo.net/konstanmusi
GooglePlay: http://snip.ftpromo.net/konstangoog
Spotify: http://snip.ftpromo.net/konstanspo

Konstantin Wecker beschreibt, was uns alle eint.

Khaldun Al Saadi zeigt die Individualität von Heimat auf. Khaldun ist Stipendiat der Heinrich-Böll-Stiftung und war mehrfach Gast auf Podien unserer Stiftung.

Sanaa Alsalek über Nächstenliebe.

Konstantin Wecker: Der Verlust von Heimat führt zu einer völlig anderen Sicht auf den Begriff.

Khaldun Al Saadi im Ballroom Talk: Der Verlust von familiären Kontakten als Ausdruck von Heimat ist eine der schlimmen Folgen von Kriegen.

Artikel zum Ballroom Talk gibt es inzwischen bei
SAX
Flurfunk
Sputnika

Politische Kultur & Institutionen

Demokratie thematisieren wir als gesellschaftspolitischen Prozess, der aus der Praxis der Bürger_innen lebt und so demokratische Institutionen verändert. Bürgergesellschaft und Partizipation sind deshalb wesentliche Aspekte dieses Schwerpunktes. Wir machen Ansprüche und Widersprüche demokratischer Verfahren und Institutionen und Stand und Krise(n) der Parteiendemokratie zum Thema.

Aktuelle Veranstaltungen im Schwerpunkt

Mär 31
5. Kommunalpolitischer Bundeskongress
Gelsenkirchen
Apr 01
5. Kommunalpolitischer Bundeskongress
Gelsenkirchen
Apr 01
Kulturpolitik unter autoritären Bedingungen (Dresden)
Dresden
Apr 06
Kulturpolitik unter autoritären Bedingungen (Chemnitz)
Chemnitz
Apr 08
Kulturpolitik unter autoritären Bedingungen (Leipzig)
Leipzig