Bestens informiert immer so weiter machen. Das ist das Problem! - Unterlassen und Verweigern

Workshop 3

Eine Frau streckt die Hand aus, um Stopp anzuzeigen

Einen Workshop zum Verweigern verweigern? Geht nicht. Wir wollen über das Verweigern als Praxis des zivilen Ungehorsams sprechen, reflektieren und lernen. Das braucht Mut; Unterlassen ist kein Rückzug.

Wenn die Aushandlung gesellschaftlicher Verhältnisse immer stärker Sachzwängen unterliegt, ist dann unser Denken und Handeln davon noch frei? Liegt in der Unterlassung, im Nicht-Tun, im nicht Mittun oder dem Nichtteilnehmen eine brach liegende Ästhetik unseres Handelns? Das gute Leben braucht neue Formen des Produzierens von Gegenwart und hat kein fleißiges Gesicht. Im Workshop wird die hohe Kunst des Unterlassens mit Hilfe von künstlerischen Mitteln geübt. Es gibt kein Zertifikat.

Workshop 3 mit Stefanie Busch (Bildende Künstlerin) und Kathrin Krahl (Soziologin)

Zur Übersicht über die Tagung

Direkt zur Anmeldung