Agraratlas - Bestellvortrag

Agraratlas - Bestellvortrag

Der Agraratlas zeigt, dass kaum etwas von den fast 60 Milliarden Euro, die die EU jährlich für die europäische Landwirtschaft ausgibt, für gesunde Lebensmittel, den Schutz von Umwelt, Klima und Biodiversität oder den Erhalt von kleinen und mittleren Betrieben verwendet wird.

Im Gegenteil, von 80 Prozent der Gelder profitieren nur 20 Prozent der Betriebe. Aber der Atlas beweist auch, dass es falsch wäre, die Förderung der Agrarpolitik einfach abzuschaffen. Wie der Umbau zu einer nachhaltigen und global gerechten Landwirtschaft aussehen muss, wird in einem ca. einstündigen Vortrag erläutert.

Der Bestellvortrag wird in Kooperation mit dem BUND Sachsen angeboten.

Informationen über den Agraratlas

0 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben