All Content

Zeitgeschichte – Alle Beiträge

31 - 40 von 86

Viele Kämpfe und vielleicht einige Siege

Der Sammelband "Viele Kämpfe und vielleicht einige Siege" versammelt Aufsätze von Autor_innen aus Aktivismus und Selbstorganisierung, Wissen­schaftler_innen, politische Bildner_innen, Künstler_innen, Community-­Arbeiter_innen und politische Kämpfer_innen. Es ist ein Kompendium, das ausgehend vom so gut wie nicht beschriebenen weißen Papier der Geschichte der Rom_nja und deren Verfolgung in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Tschechien (in deutscher Sprache) einen Ausgangspunkt setzen möchte. Wir haben uns auf die Suche begeben und Autor_innen gewinnen können, die uns in ihre wissenschaftliche Arbeit, ihren Aktivismus oder ihre Lebensrealitäten Einblick geben. Die lokalen Beiträge haben wir mit Stimmen überregionaler Autor_innen erweitert, um ein breiteres Bild von Rom_nja-Aktivismus aufzuzeigen.

Radio RomaRespekt #9 – Swing, Jazz, Pop und Widerständigkeit von Rom_nja und Sint_ezze

Eine kleine Geschichte moderner Musik von Rom_nja, Sint_ezze, Manouches und Lovara seit den 1930er Jahren und wie sie verwoben ist mit Roma-Aktivismus.

Von Antje Meichsner

Radio Romarespekt #8 – Mindj Panther – feministischer Romani Hip-Hop

Mindj Panther ist feministischer Roma-Rap und Mindj Panther sind Sandra Selimovic und Simonida Selimovic.

Von Antje Meichsner

Radio RomaRespekt #7 – Abschiebung

Die Sendung über eine Abschiebung von Menschen aus Riesa, danach gibt es ein Interview von Jugendlichen des sächsischen Rom_nja-Vereins ‚Romano Sumnal‘ mit dem Leipziger Verwaltungsbürgermeister Hörning.

Von Antje Meichsner

Radio Romarespekt #6 Gedenken in Lety u Pisku

Ein Radio-Feature über alternatives romaktivistisches Gedenken in Leyt u Pisku, dem Ort eines ehemaligen Konzentrationslagers, auf dem heute immer noch eine Schweinemastnalage steht.

Von Antje Meichsner

Radio Romarespekt # 5 Medien - Die Mehrheitsgesellschaft muss vor sich selbst erschrecken

Wie werden Rom_nja und Sint_ezze in Medien dargestellt? Inwiefern haben Rom_nja und Sint_ezze Zugang zu Arbeit in Medien? Die Sendung thematisiert Rom_nja-Aktivismus,   Engagement und Analysen zu Antiromaismus in den Medien.

Von Antje Meichsner

Radio RomaRespekt #4 - Literatur mit Haltung - "Meine 7000 Nachbarn"

Eva Ruth Wemme  dolmetscht und berät Migrant_innen aus Rumänien, die sehr oft Rom_nja sind. So ist sie sehr nah an ihren Sorgen und Nöten dran, bekommt die ganze Bandbreite ihrer Diskriminierung mit. Sie schrieb ihre Erlebnisse in kurzen Geschichten auf, die im Buch "Meine 7000 Nachbarn" zusammengestellt sind.

Von Antje Meichsner

Radio RomaRespekt #3 – Kunst gegen negative Stereotype

Jahrhundertalte antiromaistische Stereotype erschweren es der europäischen Öffentlichkeit, Rom_nja als moderne Künstler_innen wahrzunehmen.Trotz der Stereotype gibt es eine kleine Szene moderner bildender Künstler_innen in Europa, die sich offen als Rom_nja bekennen. Ihre Kunst ist oft politisch. Mit Delaine Le Bas, André Jenö Raatzsch und Hamze Bytyçi.

Von Antje Meichsner

Seiten