Michael Nattke

Michael Nattke

Biografie: 

Michael Nattke ist seit 2009 Fachreferent für den Wissenschaft-Praxis-Transfer beim Kulturbüro Sachsen e.V., studierte Wirtschaftspädagogik, Politikwissenschaften und Soziologie an der TU Dresden. Befasst sich seit 2002 wissenschaftlich und in ehrenamtlichen Gruppen mit politischen Einstellungen und neonazistischen Strukturen in Sachsen. Letzte Veröffentlichungen: zusammen mit Friedemann Bringt: Mustergau Sachsen. Moderne Nazis im Freistaat und die besondere Problematik des ländlichen Raums. In: Friedrich Burschel. (Hrsg.). Stadt-Land-Rechts. Brauner Alltag in der deutschen Provinz. Berlin. 2010.; Rechtsextreme Einstellungen von BerufsschülerInnen. Eine empirische Studie. Dresden. 2009.; Die NPD-Landtagsfraktionen in Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern im Vergleich. In: Stiftung Weiterdenken/NiP Sachsen. (Hrsg.). Die NPD im sächsischen Landtag. Analysen und Hintergründe. Dresden. 2008.