Hannah Eitel

Hannah Eitel

Hannah Eitel arbeitet als Bildungsreferentin bei Weiterdenken und für den Verbund der Heinrich-Böll-Stiftungen im Rahmen einer gemeinsamen Kompetenzstelle zu Strategien gegen Rechtspopulismus. Sie hat Politikwissenschaft in Dresden und New York studiert. Ihre Abschlussarbeit verfasste sie über die völkischen und autoritären Vorstellungen von Gemeinschaft und Demokratie bei der „Pegida“-Bewegung. Davor forschte sie zu Antiromaismus und Schuldabwehr.

Alle Beiträge: