Praktika

Praktika

Erfahrungen sammeln und einbringen

Wir haben in den letzten Jahren unregelmäßig Praktika bei Weiterdenken ermöglicht. Unser Anspruch an ein beiderseitig zufriedenstellendes Praktikum ist nicht immer einfach zu realisieren. Wir wollen, dass PraktikantInnen Einblick in die Arbeit einer politischen Stiftung erhalten und möglichst alle Schritte unserer Arbeit von der Entwicklung einer Idee und eines Anliegens über das Veranstaltungskonzept und die Organisation bis zur Durchführung, Dokumentation und Abrechnung durchlaufen. Soll das anhand eines eigenen Projetes geschehen, braucht solch ein Projekt oft sechs Monate Zeit von der ersten Idee bis zum Abschluss. In dieser Zeit ist nicht durchgehend eine Präsenz in unserem Büro notwendig. Ein Praktikum über einen so langen Zeitraum lässt sich also am besten in einer Kombination mit Präsenzzeiten und studienbegleitenden Zeiten realisieren.

Wir wollen auch, dass PraktikantInnen bei uns ein eigenes Projekt verantworten. Wir freuen uns, wenn Interessierte in Kenntnis unseres Programms und unserer Schwerpunkte Vorschläge für eine eigenes Projekt, also ein eigenes Thema machen, dass mit ihren Erfahrungen oder ihren Interessen übereinstimmt.

Wir wollen keine unbezahlten Praktika anbieten, werden eine Vergütung aber genauso individuell mit den Interessierten vereinbaren wie Thema und Vorgehensweise im Prakikum.

Wenn Ihnen dieses Konzept und diese Ansprüche sinnvoll erscheinen, bewerben Sie sich bei uns, wir freuen uns.

Im Ausnahmefall gibt es auch die Möglichkeit zu kurzfristigeren Praktika im Rahmen der Betreuung von größeren Projekten, der Überarbeitung von thematischen Sonderseiten oder Ausstellungen. Eine gute Gelegenheit, solche Möglichkeiten bei uns zu erfragen ist der November jeden Jahres, wenn wir die Projekte des Folgejahres planen.

Mitarbeit

Weiterdenken ist ein Verein mit ehrenamtlich arbeitenden Mitgliedern und Vorstand. Für unsere vielen Ideen und Vorhaben brauchen wir Unterstützung - im Praktikum, als Ehrenamt, als Freiwilliges Jahr, als Spender_in oder Fördermitglied. Danke!

Veranstaltungen

Aug 24Sep 15
Ausstellung
Dresden
Aug 29
Daten und Fakten über einen verhängnisvollen Rohstoff
Leipzig
Sep 06
Fachgespräch anlässlich einer lokalen Betteldebatte in Dresden
Dresden
Sep 07
Daten und Fakten über einen verhängnisvollen Rohstoff
Zwickau
Subscribe to RSSSubscribe to RSS