FSJ

FSJ

Politische Bildung als berufliche Perspektive

Weiterdenken ist seit 2009 Einsatzstelle für das Freiwillige Soziale Jahr (Politik). Jeweils für 12 Monate von Anfang September bis Ende August kann ein junger Mensch Einblicke in die politische Bildung von der Idee über die Planung und Organisation bis zur Dokumentation und Abrechnung bekommen. In der grünnahen Stiftung bekommt man dabei Kontakt mit den verschiedensten politischen Themen, Vereinen, Initiativen, Vereinen und PolitikerInnen und kann die ideellen Ziele genauso wie das Handwerkszeug unserer Arbeit kennenlernen. Dies kann der politischen wie auch der beruflichen Orientierung dienen.

Bei Weiterdenken haben die Freiwilligen eigene Aufgabenbereiche in der Öffentlichkeitsarbeit und Unterstützung der MitarbeiterInnen und Mitglieder bei der Veranstaltungsorganisation und Veranstaltungsbegleitung, sollen aber möglichst auch ein eigenes Projekt über die gesamte Zeit entwickeln und betreuen.

Bewerben muss man sich jeweils vom 15. März bis 15. Mai bei der Sächsischen Jugendstiftung. Weitere Informationen zu den Bedingungen und Bewerbungsformalia gibt es hier: http://www.saechsische-jugendstiftung.de/fsj_politik.asp. Wer in dem Jahr bei Weiterdenken arbeiten möchte, sollte sich parallel auch bei uns vorstellen. Besonders freuen wir uns über Interessierte mit einem eigenen thematischen Schwerpunkt sowie junge Menschen mit einem ersten Studienabschluss.

Hall of Fame:
2009/2010 starteten wir mit der ersten Freiwilligen Laura Keller.
2010/2011 unterstützte uns Anna Hupel.
2011/2012 unterstützte uns Gundula Pohl.
2012/2013 unterstützte uns Lina Gause als Freiwillige.
2013/2014 unterstützte uns Elias Gerling als Freiwilliger.
2014/2015 arbeitet Marie Berthel bei uns als Freiwillige.
2015/2016 unterstützte uns Caroline Angermann als Freiwillige.
2016/2017 unterstütze uns Eva Pietzarka als Freiwillige.
 

Mitarbeit

Weiterdenken ist ein Verein mit ehrenamtlich arbeitenden Mitgliedern und Vorstand. Für unsere vielen Ideen und Vorhaben brauchen wir Unterstützung - im Praktikum, als Ehrenamt, als Freiwilliges Jahr, als Spender_in oder Fördermitglied. Danke!

Veranstaltungen

26. Okt.
Diskussion über ästhetische Bildung, Migration und Zugehörigkeit im städtischen Raum
Dresden
26. Okt.28. Okt.
Internationale Tagung
Dresden
Subscribe to RSSSubscribe to RSS