Diskriminierung & Neonazismus

Aktuell

Compact – das Magazin der Enthemmten.

Felix Schilk, Autor des gleichnamigen Buches, das im März 2017 im Unrast-Verlag entstanden ist war beim Club der Verschwender*innen und Weiterdenken in Dresden zu Gast. Hier Interviews nachhören.

Die AfD in Bayern

Was zeichnet die AfD in Bayern personell und programmatisch aus? Wie entwickelte sich der Landesverband in den ersten Jahren seiner Existenz? Wie gestaltet sich sein Verhältnis zu extrem rechten AkteurInnen und wie reagiert die seit Jahrzehnten in Bayern regierende Partei „Christlich Soziale Union“ (CSU) auf die neue politische Konkurrenz im Freistaat?

Von Robert Philippsberg

„System Error“: Ist der Kapitalismus noch zu retten?

Warum treiben wir das Wachstum immer weiter, obwohl wir wissen, dass man auf unserem endlichen Planeten nicht unendlich wachsen kann? Der neue Film „System Error“ von Florian Opitz sucht Antworten auf diesen großen Widerspruch unserer Zeit. Wir sind Teil der Filmtour durch Deutschland.

Demokratie braucht Feminismus

Warum feministische Errungenschaften gegen Angriffe verteidigt werden müssen. Aufklärung, sexuelle Selbstbestimmung, Freiheit der sexuellen Orientierungen, Rechte und körperliche Unversehrtheit von Frauen – feministische Basics werden von Antifeminist*innen dauernd angegriffen. Diese Basics sind nicht verloren, aber sie müssen verteidigt werden.

Ein Dossier des Gunda-Werner-Instituts

Veränderung durch Kultur

Am 15. Februar 2018 diskutierten in Leipzig ukrainische Autor*innen auf Einladung der "Kiewer Gespräche", von EuropaMaidanLeipzig e.V. und Weiterdenken zum Thema „Ukraine: Kultur trotz Krieg“.

Publikationen

Verdrängte Perspektiven - Ein Sinto auf Spurensuche: Audiofeature

Bis heute führen gesellschaftliche Ressentiments gegenüber Roma und Sinti zu Ausgrenzung und Diskriminierung. Eine tiefgreifende Auseinandersetzung mit Antiromaismus und der Aufarbeitung des Völkermords an ihnen, ist bisher nicht erfolgt. Mit unterschiedlichen Perspektiven und Erzählsträngen involviert das Audiofeature, klärt auf und regt an neue Wege der Auseinandersetzung einzuschlagen.

Zur Sache! Was die AfD wirklich will

Gegen »Altparteien«, »Genderismus« und »Systemmedien« – die Partei Alternative für Deutschland (AfD) stellt sich dar, als wäre sie die einzige Alternative. Doch was für eine Alternative wäre das? Dieses kleine Heft gleicht die Selbstdarstellung der AfD mit ihren Positionen und ihrem Programm ab. Das Heft steht zum Download bereit und kann kostenlos bestellt werden.

Ich bin kein Etikett

Zur Ausstellung "Ich bin kein Etikett" bieten wir ein Pocketheft mit allen Texten und Bildern zu Etiketten, Stereotypen, Vorurteilen, Diskriminierung und Widerspruch.

Die enthemmte Mitte

pdf

Die neue „Mitte"-Studie der Universität Leipzig zeigt: Klassisch rechtsextreme Einstellungen haben sich in Deutschland kaum verändert. Gleichzeitig wächst die Abwertung von Asylbewerber/innen, Muslimen und Sinti und Roma. Wie ist diese Entwicklung zu erklären?

Demokratie/ Diskriminierung & Neonazismus

Weiterdenken analysiert und beschreibt Angriffe auf die Demokratie durch Rassismus, völkisch-nationalistische Einstellungen und Organisationen und durch Hassgewalt. Wir setzen uns mit Diskriminierungen im Alltag und in Institutionen auseinander und beschreiben Perspektiven einer menschenrechtsorientierten, nicht-diskriminierenden demokratischen Kultur.

Aktuelle Veranstaltungen im Schwerpunkt

Medizinethische Strategien und Lebensschutzbewegung
Dresden
Lauter Leise Salon
Leipzig
Subscribe to RSSSubscribe to RSS