Diskriminierung & Neonazismus

Aktuell

Compact – das Magazin der Enthemmten.

Felix Schilk, Autor des gleichnamigen Buches, das im März 2017 im Unrast-Verlag entstanden ist war beim Club der Verschwender*innen und Weiterdenken in Dresden zu Gast. Hier Interviews nachhören.

Bildungsreise Griechenland 2018

Unsere Bildungsreise führt uns 2018 vom 16. bis 23. September nach Athen und Lesbos/Lesvos. Wir werden vor allem mit nichtstaatlichen Institutionen über die soziale Situation in Griechenland und in Mytilini auf Lesbos über Flucht, Geflüchtete und ihre Retter*innen diskutieren.

Das Green Campus Programm für das 2. Halbjahr ist da!

Die Weiterbildungsakademie der Heinrich-Böll-Stiftung und ihrer Landesstiftungen "GreenCampus" hat das neue Programm für das zweite Halbjahr 2018 herausgegeben. Dabei sind wieder viele spannende Weiterbildungen für alle politisch Interessierten.

Zum Hören: Die AfD in Bayern

Zum Text "Die AfD in Bayern" gibt es jetzt einen Podcast der Petra-Kelly-Stiftung. Unsere Kollegin hat mit dem Autor Robert Philippsberg gesprochen. Hier zum Nachhören

Publikationen

Verdrängte Perspektiven - Ein Sinto auf Spurensuche: Audiofeature

Bis heute führen gesellschaftliche Ressentiments gegenüber Roma und Sinti zu Ausgrenzung und Diskriminierung. Eine tiefgreifende Auseinandersetzung mit Antiromaismus und der Aufarbeitung des Völkermords an ihnen, ist bisher nicht erfolgt. Mit unterschiedlichen Perspektiven und Erzählsträngen involviert das Audiofeature, klärt auf und regt an neue Wege der Auseinandersetzung einzuschlagen.

Zur Sache! Was die AfD wirklich will

Gegen »Altparteien«, »Genderismus« und »Systemmedien« – die Partei Alternative für Deutschland (AfD) stellt sich dar, als wäre sie die einzige Alternative. Doch was für eine Alternative wäre das? Dieses kleine Heft gleicht die Selbstdarstellung der AfD mit ihren Positionen und ihrem Programm ab. Das Heft steht zum Download bereit und kann kostenlos bestellt werden.

Ich bin kein Etikett

Zur Ausstellung "Ich bin kein Etikett" bieten wir ein Pocketheft mit allen Texten und Bildern zu Etiketten, Stereotypen, Vorurteilen, Diskriminierung und Widerspruch.

Die enthemmte Mitte

pdf

Die neue „Mitte"-Studie der Universität Leipzig zeigt: Klassisch rechtsextreme Einstellungen haben sich in Deutschland kaum verändert. Gleichzeitig wächst die Abwertung von Asylbewerber/innen, Muslimen und Sinti und Roma. Wie ist diese Entwicklung zu erklären?

Demokratie/ Diskriminierung & Neonazismus

Weiterdenken analysiert und beschreibt Angriffe auf die Demokratie durch Rassismus, völkisch-nationalistische Einstellungen und Organisationen und durch Hassgewalt. Wir setzen uns mit Diskriminierungen im Alltag und in Institutionen auseinander und beschreiben Perspektiven einer menschenrechtsorientierten, nicht-diskriminierenden demokratischen Kultur.

Aktuelle Veranstaltungen im Schwerpunkt

-
Ausstellung im Begegnungszentrum Pirna
Pirna
Tolsax Konkret: Warum wir nicht mit Antidemokrat_innen reden müssen
Subscribe to RSSSubscribe to RSS