Radio Romarespekt #21 Romeo Franz und die Hildegard-Lagrenne-Stiftung

Radio Romarespekt #21 Romeo Franz und die Hildegard-Lagrenne-Stiftung

Romeo Franz ist Musiker und Politiker. Als Musiker hat er die Musik des Mahnmals für die ermordeten Sinti und Roma in Berlin komponiert, als Politiker setzt er sich für die Belange der Minderheit ein. In der Sendung spricht er darüber, mit welchen politischen Instrumenten die Landesverbände der Sinti und/oder Roma Verbindlichkeit von ihren jeweiligen Landesregierungen erreichen können. Als Geschäftsführer der Hildegard-Lagrenne-Stiftung sorgt er sich um die Förderung von Bildungsverläufen von jungen Angehörigen der Minderheit. Kathrin Bastet hat während der Herbstschule gegen Antiromaismus 2015 mit Romeo Franz gesprochen.
Die Musik stammt vom Romeo Franz Ensamble:
* Happy Swing For You
* Late Night
Website der Hildegard-Lagrenne-Stiftung: www.lagrenne-stiftung.de
Website von Romeo Franz: www.swing-rfe.de
Herbstschule gegen Antiromaismus 2015 "Neighbours In The Hood": www.weiterdenken.de/de/2013/06/24/neighbours-hood

Die Sendung lief ab 2. September 2017 auf coloRadio in Dresden, Radio Blau in Leipzig, Radio t in Chemnitz, Radio Corax in Halle, Radio Frei in Erfurt, Radio Dreyeckland Freiburg und Radio Helsinki Graz.

Zitiervorschlag (bei Zitierung einzelner Sprechender aus der Sendung):
Vorname Name, in: Radio Romarespekt #21 Romeo Franz und die Hildegard-Lagrenne-Stiftung, Erstausstrahlung am 2. September 2017 um 18 Uhr auf coloradio in Dresden, [Link] (abgerufen am ...)

 

0 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben