Radio Romarespekt #20 Bildung von Romakindern und Ausbildung von Lehrer_innen für Romanes

Radio Romarespekt #20 Bildung von Romakindern und Ausbildung von Lehrer_innen für Romanes

Hristo Kyuchukov ist Wissenschaftler – Psycholinguist, Sprachwissenschaftler für Romanes und außerdem Erziehungswissenschaftler mit Spezialisierung auf die Erziehung von Romakindern. Kyuchukov hat in diesen Feldern mehrfach promoviert und er hat sich habilitiert. Er hat als Gastprofessor an verschiedenen Universitäten gewirkt. Anfang der 1990er Jahre hat er in Bulgarien Konzepte entwickelt für die universitäre Ausbildung von Lehrer_innen im Fach Romanes. Später hat er diese Forschung an der Universität von Veliko Tarnovo in entsprechende Ausbildungsprogramme umgesetzt. Es hat also Lehrer_innen ausgebildet, die Romanes und Geschichte der Roma unterrichten.
Hristo Kyuchukov ist Kosmopolit und kennt die Situation von Roma und Romakindern in ganz Europa – einmal, weil er sie beforscht hat, und außerdem, weil er selbst aus Bulgarien stammt und zur dortigen Minderheit der türkisch sprechenden Roma gehört.
Die Musik für diese Sendung hat von Martin Lubenov produziert. Er stammt wie Hristo Kyuchukov aus Bulgarien und ist Kosmopolit. Martin Lubenov lebt in Wien und ist als Musiker international tätig.
Die Sendung läuft auf coloRadio, Radio Blau, Radio t, Radio Corax, Radio Frei, Radio Dreyeckland und Radio Helsinki in Graz.

Zitiervorschlag (bei Zitierung einzelner Sprechender aus der Sendung):
Vorname Name, in: Radio Romarespekt #20 Bildung von Romakindern und Ausbildung von Lehrer_inn für Romanes, Erstausstrahlung am 5. August 2017 um 18 Uhr auf coloradio in Dresden, [Link] (abgerufen am ...)

 

0 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben